Copyright © eine-auszeit 2018

Alle Rechte vorbehalten.

  • Pinterest Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Instagram Social Icon
Please reload

Aktuelle Einträge

Unsere Neuseeland Reisetipps

August 18, 2018

1/10
Please reload

Empfohlene Einträge

Autokauf in Australien – Ummeldung, Versicherung, etc. Teil 3/3

20 Feb 2018

Dein Roadtrip durch Australien steht unmittelbar bevor. Du hast dein Traumauto, Van oder Geländewagen gefunden, der Kaufvertrag ist unterschrieben und am liebsten würdest du sofort starten. Das ist verständlich, doch bevor es losgeht, solltest du dich noch um ein paar wirklich wichtige Dinge kümmern. Die Australier sagen hierzu „necessary evil“.

 

 

 

Versicherung

 

Haftpflichtversicherung

 

Auch wenn in Australien in der Rego eine sogenannte Third Party Insurance bereits enthalten ist, also eine Haftpflichtversicherung, solltest du dich mit dem Thema dennoch unbedingt auseinandersetzen! Eine Haftpflichtversicherung ersetzt die Kosten des Geschädigten, wenn du Schuld und einen Unfall verursacht hast. Allerdings sind in Australien in der normalen Haftpflicht nur die Kosten für Personenschäden abgedeckt.

 

Kommst du also beispielsweise beim Abbiegen auf die rechte statt die linke Spur (ist schon vielen passiert) und verursachst so einen Blechschaden an anderen Fahrzeugen, müsstest du diesen ohne eine Zusatzversicherung aus eigener Tasche bezahlen.

 

Zwar ist eine solche zusätzliche Haftpflichtversicherung in Australien (anders als in Deutschland!) keine gesetzliche Pflicht, aus meiner Sicht aber unbedingt erforderlich, egal wie groß oder klein dein Budget ist! Schon eine kleine Unachtsamkeit kann deinen kompletten Trip (und darüber hinaus noch viel mehr!) ruinieren.

 

Wo du diese zusätzliche Deckung abschließen kannst, hängt davon ab, wo das Fahrzeug zugelassen ist.

 

Da dies wirklich sehr wichtig ist und wir es dir hiermit so leicht wie möglich machen möchten, haben wir ein paar Anbieter rausgesucht, wo du eine Haftpflichtversicherung für dein Auto in Australien abschließen kannst:

 

Western Australia

https://www.rac.com.au

 

South Australia

https://www.raa.com.au

 

Northern Territory

http://www.aant.com.au/insurance/motor-insurance/index.html

 

Queensland

https://www.racq.com.au

 

New South Wales

https://www.budgetdirect.com.au/car-insurance.html

 

Victoria

https://www.racv.com.au

 

 

Kaskoversicherung

 

Oft kannst du für wenige Dollar zusätzlich im Monat Diebstahl und Brand mitversichern, was sicher auch sinnvoll ist. Bei Diebstahl ist in der Regel jedoch nur die komplette Entwendung versichert und auch nur das Fahrzeug selbst, keine im Fahrzeug zurückgelassenen Gegenstände wie Kleidung, Kamera, Handy, etc.

 

Hinweis: Der Versicherungsumfang zur deutschen Teilkaskoversicherung unterscheidet sich erheblich. Glasschäden und der Zusammenstoß mit Tieren sind hier nicht mitversichert, da diese Gefahren in Australien einfach ein viel zu großes Risiko für den kleinen Beitrag darstellen.

 

Eine der deutschen Vollkaskoversicherung ähnliche Deckung gibt es natürlich auch in Australien, jedoch rentiert sich diese für die meisten Backpackerfahrzeuge eher nicht und kann meist auch nur mit australischer Meldeadresse abgeschlossen werden.

 

 

Schutzbrief

 

Mit einem Schutzbrief wirst du im Rahmen der Bedingungen kostenlos abgeschleppt, wenn du aufgrund einer Panne irgendwo liegen bleibst. Da die Entfernungen in Australien extrem weit sind und das Abschleppen somit sehr teuer werden kann, ist der Abschluss sicherlich sinnvoll.

 

 

Ummeldung

 

Welche Unterlagen du zur Ummeldung genau benötigst, erfährst du im Internet beim Department of Transport des jeweiligen Staates. Üblicherweise brauchst du den Kaufvertrag, ein Formular zum Identifikationsnachweis sowie bestätigte Kopien von zwei verschiedenen Ausweispapieren (z.B. Personalausweis, Reisepass, Führerschein oder Kreditkarte). Die bestätigten Kopien bekommst du gegen eine kleine Gebühr in jeder Poststelle oder Apotheke.

 

Die Ummeldung muss je nach Staat in 7 – 14 Tagen erfolgen, kümmere dich am besten gleich darum.

 

 

Einrichtung

 

Bevor dein Roadtrip startet, brauchst du natürlich noch ein bisschen Equipment.

 

 

Wenn du dein Auto anderen Reisenden abgekauft hast, ist sicherlich schon einiges vorhanden. Am besten schaust du noch in unsere Roadtrip-Packliste, damit du nichts vergisst.

 

 

Zum Umbau eines Fahrzeugs können wir dir leider keine Tipps geben, da wir unser Fahrzeug bereits fast fertig eingerichtet gekauft haben. Jedoch können wir dir den Artikel unserer Freunde von Alltagsgewusel hierzu empfehlen. Als wir ihr Fahrzeug Jackaroo bestaunten, waren wir ein bisschen traurig, nicht auch selbst ein solches Projekt umgesetzt zu haben.

 

Hast du dein perfektes Fahrzeug gefunden und den Papierkram erst einmal erledigt, steht dem Abenteuer nichts mehr im Weg! 

 

 

Lese dir auch alle wichtigen Tipps zum Autokauf in Australien durch!

 

 

Hier kommst du zu unserem Roadtrip durch Australien!

 

 

Welche Erfahrungen hast du mit einem Autokauf in Australien gemacht? Lasse uns gerne ein Kommentar hier :-)

 

 

Teilen
Please reload